KIRCHENCHOR „MARIÄ HIMMELFAHRT“ DETTINGEN

Der Kirchenchor „Mariä Himmelfahrt“ in Dettingen besteht derzeit aus 45 Sängerinnen und Sängern, die sehr aktiv und hochmotiviert das Kirchenjahr mitgestalten.

Monika Härle – selber ausgebildete Sängerin und Musiklehrerin - leitet seit 10 Jahren den Chor. Durch Einsingen und Stimmbildung in jeder Probe wird der Chor und dadurch auch der einzelne Sänger stimmtechnisch geschult und die Stimme so gepflegt und gesund erhalten. Dadurch ist es möglich, hochwertige klassische und moderne Chorliteratur einzustudieren und flexibel auf die vielfältigen Anforderungen zu reagieren. Mit der langjährigen versierten Organistin Theresia Lang und ihrem Stellvertreter Christoph Lang steht dem Chor jederzeit eine qualifizierte Orgelbegleitung zur Verfügung.

Der Chor singt an Festtagen regelmäßig lateinische Messen, ist bei Trauergottesdiensten und auf dem Friedhof ein sehr gefragter Trauerbegleiter, außerdem werden Hochzeiten, Erstkommunionfeiern, Firmungen und Missionsfeste durch den Chor mitgestaltet. Auch bei weltlichen Anlässen sind die Sängerinnen und Sängern gerne aktiv mit passender Literatur dabei.

Geselligkeit, Kultur und Freundschaft werden durch gemeinsame Reisen wie nach Assisi und Rom mit einem Besuch beim emeritierten Papst Benedikt in seinem Ruhesitz im Vatikan und nach Berlin in den Bundestag und einem Chorauftritt bei einer Sonntagsmesse in Charlottenburg gepflegt. Theaterbesuche, Tagesausflüge und Wanderungen werden von den Sängerinnen und Sängern sehr gerne wahrgenommen – ebenso Geburtstagsfeiern, Jubiläen und die jährliche Cäcilienfeier zum Abschluss des Kirchenjahres.

Einmal im Monat ist nach der Probe eine gemeinsame Einkehr in den heimischen Lokalen um die Frauenquote, die im Chor sehr gut ist, auch hier zu erfüllen.

Um den Anforderungen an die Männerquote gerecht zu werden, freut sich der Chor  über neue Tenöre und Bässe, die gerne in einem sehr ausgeglichenen und quicklebendigen Chor mitsingen und nebenbei ihre Stimme weiter entwickeln möchten. Dazu sind weiterhin ebenfalls interessierte Frauen herzlich willkommen!

Gerade ein Kirchenchor braucht die Unterstützung durch neue Sängerinnen und Sänger, um die besonderen festlichen Anlässe im Kirchenjahr feierlich und schön zu gestalten und auch die wichtige Tradition der musikalischen Trauerbegleitung aufrecht zu erhalten. Wenn die Kirchenmusik nicht mehr lebendig erhalten werden kann, bricht ein großes Stück Kultur und Tradition in der Gemeinde weg.

Deshalb die herzliche Bitte an alle, die intensiver die christlichen Festtage erleben und zur Ehre Gottes singen möchten: Kommen Sie einfach unverbindlich in eine Probe am Freitagabend um 20.00 Uhr in den Proberaum in der Schulturnhalle.

Informationen erhalten Sie bei der Chorleiterin oder auch bei den einzelnen Sängerinnen und Sängern des Kirchenchores.

Kontakt: monika-haerle(at)gmx.de oder Tel.: 07354 91525 oder 0172 7442172