Eucharistie / Erstkommunion

Wir feiern in der Eucharistie die Liebe Jesu Christi und seine bedingungslose Hingabe, die am Kreuz zur Vollendung kam. In Brot und Wein, die für Leib und Blut Christi stehen, gibt er sich uns hin. Die Eucharistie sagt uns, dass Jesus für uns da ist, dass er eins werden möchte mit uns, dass er uns mit seiner Liebe ausfüllen will. Durch ihn sind wir mit Gott und allen anderen, die an ihn glauben, verbunden. Wir feiern daher auch die Gemeinschaft mit ihm und untereinander.

Wenn Ihr Kind in einer Grundschule der Seelsorgeeinheit die 3. Klasse besucht und am katholischen Religionsunterricht teilnimmt, erhalten Sie jeweils im September/Oktober einen Einladungsbrief mit allen notwendigen Informationen. Ansonsten melden Sie sich bitte spätestens bis Mitte September im Pfarramt. Zur Anmeldung benötigen Sie eine Taufurkunde Ihres Kindes. Diese erhalten Sie im Taufpfarramt.

Erstkommunionvorbereitung

Die Vorbreitung der Erstkommunion findet in Gruppen statt. Wer Interesse, Freude und die zeitliche Möglichkeit hat, begleitet die Kinder auf dem Weg zur Erstkommunion. Bei der feierlichen Erstkommunion tragen alle Kinder ein liturgisches Gewand, das sie an ihr Taufkleid und an die Verbundenheit mit Jesus erinnert.